Digitales Herzinsuffizienz-Monitoring.

Endlich leicht gemacht mit SaniQ HERZ

Digitales Herzinsuffizienz-Monitoring.

Endlich leicht gemacht mit SaniQ HERZ

Mit SaniQ HERZ, der Software-Plattform für das ärztliche Telemonitoring von Patient:innen mit Herzinsuffizienz, schaffen Sie die Basis für die extrabudgetäre Vergütung im EBM. 

Telemonitoring war nie einfacher

Schaffen Sie jetzt die Basis für die extrabudgetäre Vergütung im EBM: Mit SaniQ HERZ haben wir eine neue Lösung entwickelt, die das Telemonitoring bei Herzinsuffizienz für Sie und Ihre Patient:innen stark vereinfacht und Ihren Erlös maximiert.

Telemonitoring SaniQ
1

Hochmoderne Sensorik

Zum Start des Telemonitorings erhalten Ihre Patient:innen von uns 3 elektronische Messgeräte. Diese übertragen die gemessenen Werte per eSIM-Technologie direkt in Ihre SaniQ-Instanz – keine Konfiguration oder Kopplung mit der Patienten-App notwendig!

digitale Personenwaage mit eSIM-Technologie

Gewicht via Mobilfunk

EKG via Sounderkennung

beurer Blutdruckmessgerät

Blutdruck via Mobilfunk

2

Neue HI-Patienten-App

Unsere neue Patienten-App wurde speziell für die Bedürfnisse von Herzinsuffizienz-Patient:innen entwickelt. 

SaniQ HERZ
3

Intelligente Praxis-Software 

In Ihrer SaniQ-Praxis Instanz laufen alle Daten zentral zusammen. 

Arzt nutzt SaniQ

Holen Sie das Maximum aus Ihrer Vergütung

… mit dem attraktivsten Preismodell am Markt!

Kardiolog:innen erhalten nach dem EBM für das Telemonitoring bei Herzinsuffizienz eine extrabudgetäre Vergütung von bis zu 1.356,24 €  pro Patient und Jahr.

1,356.24 €

EBM-Vergütung
pro Patient/Jahr

624,12 €

Lizenzkosten SaniQ
pro Patient/Jahr

732,12 €

Ihr Gewinn
pro Patient/Jahr

1,356.24 €

EBM-Vergütung
pro Patient/Jahr

624,12 €

Lizenzkosten SaniQ
pro Patient/Jahr

732,12 €

Lizenzkosten SaniQ
pro Patient/Jahr

Ihr Erlös:

0 %

inkl. Support

inkl. Schulung

inkl. Sensorik

inkl. Wartung

Ihr Erlös:

0 %

inkl. Support

inkl. Schulung

inkl. Sensorik

inkl. Wartung

報酬の要件(QS-V TmHiによる):

予算外報酬の総額 治療1回につき年間1.356,24ユーロ:

  1. GOP 13583です: テレモニタに関する患者への指導・教育
    10,92 €(95点、病気の場合は1倍)
  2. GOP 40910 必要な外部測定器付き基本機器の定額制
    68,00ユーロ(治療ケース1個につき1倍)
  3. GOP 13586です: 外部測定器を用いた心不全のテレモニタリング
    241,32 €(2.100ポイント、治療の場合は1倍)
  4. オプションのGOP 13587: 土日祝日のテレモニタリング強化のため、GOP13586にサーチャージがかかる。
    27,01ユーロ(235点、治療の場合は1倍)

心不全の遠隔監視については、以下の条件を満たす患者さんが対象です:

  • NYHA IIまたはNYHA IIIで駆出率<40%
  • 過去12ヶ月以内に植え込み型心臓装置(ICD、CRT-P、CRT-D)を装着している、または心臓の除脈のために入院したことのある患者さん。
  • 患者:inがガイドラインに沿った治療を受けている
  • 患者は、認知的、身体的、技術的に遠隔監視に参加することができる。

SaniQを使用することで、QSV Telemonitoring in Heart Failure 2022に準拠したすべての技術要件を満たすことができます:

  • 患者さんには、質の高い治療が提供されます。  外部ゲージ 体重、心臓の動き、血圧を記録します。
  • に接続できます。 SaniQ患者アプリ 測定されたバイタルサインがアプリに直接送信されるように、Bluetooth経由で。
  • アプリから値は直接 SaniQプラクティスソフトウェア あなたとあなたの診療チームがテレモニタリングを実施する際にお役立てください。

循環器専門医として、心不全のテレモニタリングを主治医として、また、以下のような役割で利用することができます。 テレメディスンセンター(TMZ) セトルです。

TMZとしての承認 は、加入している法定保険医協会に請求すれば入手できます、 パネルドクターまたはパネルドクターのMVZに所属し、リズムインプラントチェックを提供する場合。

入学手続きをサポートさせていただきます!

„Telemonitoring mit SaniQ ist wie ein Schutzschirm für die Patienten.“

ラルフ・リューデルシュタイン医学博士

Chefarzt der Abteilung Innere Medizin
am St. Nikolaus Stiftshospital in Andernach

心臓遠隔モニタリングの3つのステップ

Mit SaniQ können Sie schnell ins Telemonitoring Ihrer Herzinsuffizienz-Patient:innen starten und von den extrabudgetären Vergütungspositionen im EBM profitieren.

ステップ1

1. SaniQ einrichten

Richten Sie die Anwendung innerhalb weniger Minuten im Browser ein und synchronisieren Sie die Patientendaten aus Ihrem Praxissystem mit SaniQ.

ステップ2

2. 患者の特定

HIにおける遠隔モニタリングの医学的要件を満たす適切な患者の特定。

ステップ3

3. 遠隔モニタリングの開始

Führen Sie die Patient:innen in die Anwendung der SaniQ-App ein und starten Sie mit dem Telemonitoring der Vitalwerte.

Hispanic Doctor's Office: Experienced Head Nurse Sitting at Her Desk Working on Personal Computer in Data Software. Medical Health Care Specialist Filling Prescription Forms, Checking Analysis Results

Diese Fragen werden uns häufig gestellt

Wenn Sie geeignete Kandidat:innen für das Telemonitoring identifiziert haben, holen Sie deren Zustimmung zur Teilnahme ein und legen jeweils ein Patientenprofil in SaniQ an.

SaniQ ist in AIS-Systeme der CompuGroup Medical (CGM) integriert, d.h. Sie können die jeweiligen Patientendaten für das Telemonitoring mit wenigen Klicks in SaniQ importieren. Ansonsten tragen Sie neue Patient:innen für das Telemonitoring einfach über eine Eingabemaske in SaniQ ein.

Die neu eingetragenen Patient:innen erhalten von uns im Anschluss ein Starterpaket mit den drei Messgeräten und einer detaillierten Anleitung zur Installation und Anwendung der Messgeräte sowie der SaniQ App.

Laut G-BA Beschluss sollten Sie mind. einmal am Tag in die Software schauen, um mögliche kritische Ereignisse bei den eingebundenen Patient:innen zu sichten. Diese Routine-Aufgabe nimmt nur wenige Minuten in Anspruch und kann leicht von Ihrem Praxisteam erledigt werden.

Sollte ein kritisches Ereignis auftreten, können Sie schnell therapeutische Maßnahmen aus der Ferne einleiten und z.B. die Medikation anpassen. Das entlastet Ihren Praxisbetrieb sogar, weil Sie dadurch ungeplante Praxisbesuche reduzieren できます。 

Das Telemonitoring bei Herzinsuffizienz ist kein Notfallreaktionssystem, das ein sofortiges Eingreifen in medizinischen Notfällen erfordert. Es dient der ärztlichen Überwachung von zentralen Vitalwerten sowie der Therapieanpassung im Fall einer signifikanten Verschlechterung der Werte.

Wenn sich die Werte eines Patienten verschlechtern bzw. der eingestellte Normbereich über- oder unterschritten wird, erhalten Sie über SaniQ eine Warnmeldung. Auf ein solches kritisches Ereignis sollten Sie nach G-BA-Beschluss innerhalb von 48 Stunden reagieren, indem Sie Kontakt mit dem Patienten oder der Patientin aufnehmen und therapeutische Gegenmaßnahmen einleiten.

Grundsätzlich sind Sie nach G-BA-Beschluss verpflichtet, innerhalb von 48 Stunden bei Eingang einer Warnmeldung in SaniQ zu reagieren – Wochenenden und Feiertage sind davon jedoch ausgenommen.

Längere Abwesenheiten (z.B. im Urlaubs- oder Krankheitsfall) sollten Sie an Ihre eingebundenen Patient:innen per Mail transparent kommunizieren. Zudem lassen sich viele Praxen einen Haftungsausschluss von den Patient:innen unterschreiben.

Wir kümmern uns um die Schulung, Logistik und den technischen Support für Sie und Ihre Patient:innen:

Schulung: Sie und Ihr Praxisteam erhalten von uns eine Einführung in die Anwendung der SaniQ Praxis Software.

Logistik: Die von Ihnen in SaniQ eingebundenen Patient:innen erhalten von uns ein Starterpaket mit den drei Messgeräten und einer detaillierten Anleitung zur Installation und Anwendung der Messgeräte und der SaniQ App. 

Technischer Support: Bei Fragen und Problemen steht unser Support-Team Ihnen und Ihren Patient:innen werktags von 9–16 Uhr telefonisch und per Mail jederzeit zur Verfügung. Wir kümmern uns auch um die Funktionsfähigkeit bzw. bei Bedarf den Austausch der Messgeräte.

SaniQ garantiert Ihnen höchste Standards beim Datenschutz. Die Software ist DSGVO-konform, ISO-zertifiziert, CE-gekennzeichnet und wird jedes Jahr vom TÜV geprüft. Unsere Server befinden sich ausschließlich in Deutschland. Zudem trennen wir Patientenstammdaten und Gesundheitsdaten datenbankseitig. 

今すぐリクエスト:無料ライブデモ

SaniQは、EBMにおける予算外報酬の可能性を享受するための技術的・規制的要件をすべて満たしています。

あなたと患者さんのWin-Win

心不全における遠隔モニタリングは、循環器科診療所とその患者に等しく利益をもたらします。

1. データに基づく治療

患者さんの測定値の完全なデジタル履歴を取得します:

2. 治療をデジタル制御

心不全の早期発見と治療:

3.セクター間の交流

データ保護に準拠し、分野横断的に同僚とコミュニケーションを図ります:

4. 効率的なコミュニケーション

患者とのコミュニケーションをデジタル化することで、頻繁な診察の回数を減らすことができます:

SaniQのメリットをご確認ください!

Tom Saal
-Telemedizin-Berater-

SaniQのメリットをご確認ください!

無料デモの手配

ja日本語